Springe zum Inhalt

Wer träumt nicht davon Einkommen zu erzielen, ohne dafür hart und viel arbeiten zu müssen? Muss man dafür Künstler, Sportler, reicher Erbe, Unternehmer oder gar Investor sein? Schön wäre es, man wäre. Aber das ist nicht unbedingt notwendig.

Es kommt auf die Ansprüche an und dass man/frau anfängt zu TUN. Ich selbst habe angefangen eBooks über mein Hobby Bridge zu schreiben. Dank Amazon ist es relativ einfach zum Kindle-Buch Autor zu werden. Schön ist es auch, wenn man sich zum Beispiel in Facebook Foren mit anderen Autoren austauschen kann, wie man als Autor oder Hobby-Autor seine Leidenschaft unter die Leute bringt. Aus diesem Umfeld sind ein paar Bücher von mir und Bekannten entstanden, die ich empfehlen kann:

Aus dem Genre der Rezeptbücher:

Ratgeber:

Fang auch einfach an! Du hast sicher ein Hobby oder Gedanken die Du teilen möchtest. Mein Fitnessstudio ist bezahlt und Bridge spiele ich nach jedem Buch besser. Deshalb arbeite ich gerade am nächsten.