Springe zum Inhalt

Im Video das Jahr 2013 aus der Sicht der Google Suche. Irgendwie unsere kollektive Sicht. Was war das Jahr für Dich persönlich? Was wird Dich noch positiv an dieses Jahr erinnern? Was war das schönstes Buch, das Du gelesen hast? Der schönste Film? Welche Ereignisse haben Dich begeistert? Mit welchen Menschen hast am meisten Zeit verbracht und genossen? Wofür bist Du richtig dankbar?

Die Zeit zwischen Weihnachten und Drei König ist so wichtig, um sich zu orientieren. Vorwärts und ein bisserl Rückwärts. Freuen wir uns auf 2014!

steht im Titel von meinem Blog. Bisher kam noch nichts Esoterisches. Das liegt vielleicht daran, das das nicht der richtige Ausdruck ist. Präziser ausgedrückt, interessiere ich mich für psychologische Abläufe, wie tickt der Mensch, was macht in glücklich, wie kommuniziert er usw. inklusive so Techniken wie Autogenes Training oder Hypnose. Wie es der Teufel will, habe ich heute meine Wohnung aufgeräumt und und bin auf den Gesprächshypnosekurs von Markus Dan gestoßen, den ich mir vor 2-3 Jahren gekauft habe, nachdem ich an einem Hypnoseseminar teilgenommen habe.Beim Durchblättern des Booklets ist mir aufgefallen, der Audiokurs war und ist gut. Ziemlich komprimiert 3CDs. Die erste mit dem Einleitungsblahblah, was ist Hypnose, wann, wann nicht, Theorie halt. CD2 mit Beispielen und praktischen Übungen. Das Gute daran, im Gegensatz zum Leitzordner aus dem Seminar, habe ich mir die CDs mit den Beispielen und Übungen damals immer wieder angehört und muss rückblickend sagen, es ist was hängengeblieben. Deshalb mach ich hier nochmal Werbung:

Hier der Link zu Amazon: